Berichte

Vorbericht TB Kenzingen - SG HLT

 

Saisonstart für die SG HLT
 
Nach einer eher durchwachsenen Vorbereitung starten die Damen der SG Hornberg/Lauterbach/Triberg in die neue Saison.
Aktuell sieht es danach aus, als müssten die Damen direkt mit einem dezimierten Kader die Auswärtsreise antreten.
Christine Oeser muss auf noch unbestimmte Zeit verletzungsbedingt aussetzen. Auch Neuzugang Tomke D'Souza muss verletzungsbedingt pausieren. Bei Neuzugang Sophie Hombrecher steht (ebenfalls verletzungsbedingt) noch in den Sternen, ob sie am Wochenende spielen kann oder nicht. Jessy Pickenhan, Madeleine Lauble und Katharina Kaspar sind noch im Urlaub. Die Langzeitverletzte Verena Hinz wird frühestens zur Rückrunde wieder angreifen können. Da wäre es fast kürzer gewesen die Namen derer aufzuzählen, die tatsächlich auch da sind.
Dies soll jedoch keine Ausrede sein, sondern sollte vielmehr die anderen Spielerinnen dazu anspornen erst Recht alles zu geben um einen sauberen Start hinzulegen. Diesen Anspruch hat mit Sicherheit jede einzelne Spielerin ohnehin an sich. Es wird sich dann noch zeigen ob die Trainingsspiele während der Vorbereitungszeit ausgereicht haben um aus der neu gemischten Mannschaft eine funktionierende Einheit zu machen.
In der vergangenen Runde konnte die SG HLT beide Begegnungen mit dem TB Kenzingen klar für sich entscheiden. Ob es diese Runde genauso einfach wird, wird sich am Sonntag Nachmittag zeigen. Aber niemand fährt zu einem Auswärtsspiel ohne den Willen auch mit zwei Punkten wieder nach Hause zu fahren.
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SG Hornberg/Lauterbach/Triberg