Herzlich Willkommen bei der                    SG Hornberg/Lauterbach/Triberg

Vorschau:

Samstag, 18.01.2020:

 

Herren 2:  SG Schramberg 2 - SG HLT 2 um 18:00 Uhr in Schramberg-Sulgen

 

Herren 1:  SG Schramberg - SG HLT um 20:00 Uhr in Schramberg-Sulgen

Vorbericht

 

 

Damen und Herren 3:  Spielfrei

Nur Gewinner beim Tag des Jugendhandballs in Hornberg

Am vergangenen Sonntag waren beim, von der SG Hornberg/Lauterbach/Triberg veranstalteten „Tag des Jugendhandballs“ die Kleinsten die ganz Großen. Ab 14:00 Uhr boten die Verantwortlichen der Handball-Spielgemeinschaft ein abwechslungsreiches Programm, bei welchem es keine Verlierer geben sollte. Kooperationspartner war der HBW Balingen-Weilstetten, welcher mit seinem Handballbundesliga-Team die einzelnen Aktionen tatkräftig unterstützen.

Die ersten Gewinner des Tages waren die D- und C-Jugendlichen der SG, die unter der fundierten Leitung von Gregor Thomann ein besonderes Jungendtraining erleben durften. Gregor Thomann, Sportwissenschafler und Profihandballer, zeigte den jungen Talenten verschiedene Übungsformen und verriet dabei auch den einen oder anderen Tipp. War er zu Jugendzeiten selbst süddeutscher Meister und Spieler der Juniorennationalmannschaft unter Christian Schwarzer.

Ab 16:00 Uhr durften sich rund 30 B- und A- Jugendlichen als Gewinner fühlen. Hatten Sie doch im Rahmen eines Kabinengespräch die Möglichkeit einem österreichischen Nationalspieler ihre Fragen zu stellen. Rund 25 Minuten nahm sich der HBW-Halblinke Romas „Kiwi“ Kirveliavicius Zeit, um seine Antworten auf die gestellten Fragen zu geben. Dabei wurden manche Internas ausgepackt und die eine oder andere lustige Anekdote erzählt. Auch die besonders ruhige und angenehme Art von „Kiwi“ trugen zu einem unvergesslichen Erlebnis bei.

Ab 17:00Uhr stand dann der abschließende Höhepunkt auf dem Programm: Ein Testspiel einer verstärkten SG Mannschaft gegen den HBW Balingen-Weilstetten. Bis auf seine EM-Fahrer und Verletzten reiste der Tabellendreizehnte der Handballbundesliga mit dem kompletten Kader an. Auch Europameister Martin Strobel hatte trotz eines nachfolgenden TV-Auftritts in Stuttgart die Reise in den Schwarzwald angetreten und wurde mit großem Beifall empfangen. Das von Frank Mangold und Felix Gorenflo geleitete Spiel, war über die komplette Spielzeit unterhaltsam und zeigte einmal mehr, das Handball verbindet. Obwohl sich am Ende der Bundesligist mit 39:20 klar durchsetze fühlte sich an diesem Tag keiner als Verlierer. So kamen die rund 500 Besucher genauso auf ihre Kosten, wie die Heimmannschaft. Mit der Begegnung gegen einen Erstligisten wurden an diesem Abend einige Kindheitsträume war. Das Gleiche galt auch für die E-Jugenden der SG, die mit Ihren Idolen bei der Mannschaftsvorstellung mit einlaufen duften und die ehrenamtlichen Trainer und Übungsleiter, die als VIP-Gäste diesen Leckerbissen verfolgten.

„Auch wenn wir in den letzten Wochen viel Arbeit und Zeit in diese Veranstaltung investiert haben, so haben wir das Gefühl, dass das heutige Event nur Gewinner hat. Es war schön zu sehen wie unsere erste Mannschaft, verstärkt durch Leistungsträger befreundeter Vereine, den Gästen Paroli geboten hat“, so Abteilungsleiter und Christian Kaspar. „Wir haben stolze Spieler, Eltern und überglückliche Kinder gesehen, was eine Bestätigung war, dass wir auch angekommen ist, was wir mit dem Event transportieren wollten. Dieser Tag war der Startschuss für unser neues Jugendkonzept mit den Caro King und Frank Ecker als zukünftige Leiter und es war sicherlich nicht die letzte Veranstaltung dieser Art.“ prognostizierte Kaspar.

A propos Handballfamilie: Das Schicksal hat es mit Mirko Dieterle, einem jungen Handballer aus der Ortenau am 15.12 vergangenen Jahres nicht gut gemeint. Bei der Fahrt zu einem Spiel wurde sein Motorrad von einer Windöe erfasst und er zog sich dabei schwere Wirbelsäulenverletzungen zu und ist seitdem ab der Lendenwirbelsäule abwärts gelähmt. Um ihm und seiner Familie finanziell etwas zu helfen wurde im Rahmen dieser Veranstaltung eine Spendenaktion initiiert. 350 Euro kamen am Ende zusammen, die die SG in den kommenden Tagen übergeben wird.

Zum Schluss möchten sich die SG-Verantwortlichen bei allen Helfern vor und hinter den Kulissen bedanken. Auch dem HBW Balingen-Weilstetten gebührt großen Lob, haben die Gallier von der Alb durch ihr zu Tun und ihrem erfrischend sympathischen Auftreten diesen Tag zu einem absoluten Highlight gemacht, was keiner der jungen Teilnehmer so schnell vergessen wird.

SG HLT-App!!!

Unsere SG HLT-App!!!

Alle Spielpläne und alle Tabellen von allen Mannschaften! Seid immer Up-to-Date und verpasst keine Spielstände mehr!

Unsere App ist natürlich kostenlos und über den Google-Playstore zu finden: einfach "SG HLT" eingeben und los gehts!

Bitte beachtet, dass die App noch neu ist und ständig überarbeitet wird. Neue Funktionen sind in der Aufbauphase und wir versuchen die App stetig weiter zu entwickeln. Bleibt also dran!

SG Hornberg/Lauterbach/Triberg bei Facebook!

Auch unsere SG ist schon seit einiger Zeit bei Facebook vertreten -  wir hoffen unsere Seite "gefällt" Euch ;-)

 

Hier der Link zu unserer Facebookseite:

 

SG Hornberg/Lauterbach/Triberg

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SG Hornberg/Lauterbach/Triberg