Berichte

Saisonbericht 2018/2019

Am Samstag bestritten die D-Mädchen der SG Hornberg/Lauterbach/Triberg ihr letztes Rundenspiel und konnten dieses sehr erfolgreich gestalten. Mit einem deutlichen Sieg gegen den amtierenden Meister der JSG Scutro haben die Mädchen ihr ganzes Können gezeigt und mit einer sehr guten Mannschaftsleistung einen nie gefährdeten 15:9 Sieg eingefahren.

Mit dem erreichten 3. Platz der Kreisklasse Offenburg-Schwarzwald sind die Trainerinnen Sandra Martan und Christine Oeser sehr stolz auf ihre Mädchen. Vor allem in der Rückrunde waren die SG-Mädels  siegreich und konnten alle Spiele deutlich für sich entscheiden. Schade, dass die Mannschaft ausgerechnet gegen den amtierenden Meister in der gespielten 3er Runde zweimal mit deinem dezimierten Kader antreten musste, ansonsten hätten die SG Mädels sicherlich an der Tabellenspitze schnuppern dürfen. 

Ein ganz dickes Lob gilt den Mädchen für ihre Einsatzbereitschaft, den Spaß und die überragende Trainingsbeteiligung.

Abschließend möchten sich die Trainerinnen vor allem bei den Eltern für unzählige Fahrdienste, Hallendienste und Kuchenspenden bedanken. „Liebe Eltern, ohne Euch wäre eine solch erfolgreiche Runde nicht möglich gewesen. VIELEN DANK!“

Da der Großteil der Mädchen in die höhere Altersgruppe wechselt, plant die Mannschaft gemeinsam mit Ihren Trainerinnen einen gemeinsamen Abschluss.

Für die SG spielten:

Irem Oral, Vanesa Arifaj, Valentina Martan, Nadja Schondelmaier, Carolina Roser, Ronja Bähr, Emma Moosmann, Celine Scheiber, Alexandra Lichey, Julia Kaupp, Sarah Haas, Tine Zanger, Giulia Cirilo, Julia Jäckle und Ayca Hisat

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SG Hornberg/Lauterbach/Triberg